_ /// Rückschau 2011


Mittwoch, 5. Januar 2011
Schweizer Radio DRS 2 – Neue Musik im Konzert
Electronica. Neue CDs mit elektroakustischer Musik, 22.30 Uhr

Ausstrahlung: Gary Berger, lichtempfindliche Erinnerungen für Bassflöte, Alt-Saxophon, Viola,
Gitarre, Schlagzeug und Live-Elektronik (2000)

Ensemble Cattrall Zürich
Leitung: Marc Kissoczy


Freitag, 7. Januar 2011
Tonhalle Zürich, Grosser Saal
Gotthardstrasse 5, 8002 Zürich, 19.30 Uhr

Uraufführung: Minas Borboudakis
Constellation für vier Hörner, vier Schlagzeuger, Sampler und Orchester (2008/09)

Tonhalle Orchester Zürich
Gary Berger, Elektronik und Klangregie
Constantinos Carydis, Leitung


Samstag, 22. Januar 2011
6. Schweizerische Saxofontage
Theater Pavillon Luzern, Spelteriniweg 6, 6005 Luzern, 20.00 Uhr

Aufführung: Gary Berger, mâts für Baritonsaxophon und Live-Elektronik (2001)

Neben Werken von Toshio Hosokawa, Georges Aperghis, Xavier Dayer, Hans Ulrich Lehmann und Vinko Globokar

Sascha Armbruster, Saxophon
Gary Berger, Live-Elektronik
Download: Programm Saxofontage 2011


Samstag, 29. Januar 2011
Musikpodium der Stadt Zürich
Kirche Neumünster, Neumünsterstrasse, 8008 Zürich, 18.00 Uhr

Aufführung mit Werken von Katharina Weber, Heinz Marti, Franz Rechsteiner

Ensemble TaG – Neue Musik Winterthur
Gary Berger, Klangregie und Elektronik


Montag, 21. Februar 2011
Gare du Nord – Bahnhof für Neue Musik
Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel, 20.00 Uhr
regen reiben – Ein Projekt von canto battuto

Aufführung: Gary Berger, Doppelte Wendung für Stimme, Schlagzeug und Live-Elektronik (2000)
Neben Werken von William Blank, Thomas Kessler, Ernst Thoma, Rudolf Kelterborn

Eva Nievergelt, Stimme
Christoph Brunner und Christian Dierstein, Schlagzeug
Annesley Black, Live-Elektronik und Klangregie
Ernst Thoma, Videoprojektion
Ueli Riegg, Licht
Download: Flyer regen reiben.pdf


Donnerstag, 10. März 2011
Festival SINKRO '11
Conservatorio Jesús Guridi – Vitoria/Gasteiz (Spanien), 20.30 Uhr

Aufführung: Gary Berger, spins für Schlagzeug und Live-Elektronik (2003)

Ensemble fonos21
Diego Ventoso, Schlagzeug
Ángel Faraldo, Live-Elektronik


Freitag, den 11. März 2011
Aktionshalle Stanzerei Baden
Bruggerstrasse 37, 5400 Baden, 20.00 Uhr
regen reiben – Ein Projekt von canto battuto

Aufführung: Gary Berger, Doppelte Wendung für Stimme, Schlagzeug und Live-Elektronik (2000)
Neben Werken von William Blank, Thomas Kessler, Ernst Thoma, Rudolf Kelterborn

Eva Nievergelt, Stimme
Christoph Brunner und Christian Dierstein, Schlagzeug
Annesley Black, Live-Elektronik und Klangregie
Ernst Thoma, Videoprojektion
Ueli Riegg, Licht
Download: Flyer regen reiben.pdf


Samstag, den 12. März 2011
Aktionshalle Stanzerei Baden
Bruggerstrasse 37, 5400 Baden, 20.00 Uhr
regen reiben – Ein Projekt von canto battuto

Aufführung: Gary Berger, Doppelte Wendung für Stimme, Schlagzeug und Live-Elektronik (2000)
Neben Werken von William Blank, Thomas Kessler, Ernst Thoma, Rudolf Kelterborn

Eva Nievergelt, Stimme
Christoph Brunner und Christian Dierstein, Schlagzeug
Annesley Black, Live-Elektronik und Klangregie
Ernst Thoma, Videoprojektion
Ueli Riegg, Licht
Download: Flyer regen reiben.pdf


Samstag, 23. April 2011
International Festival of Contemporary Art – Odessa, Ukraine
TWO DAYS & TWO NIGHTS OF NEW MUSIC
Duo Scheidegger/Berger

Mit Werken von Thomas Kessler, Ivan Pakhota und Mario Davidovsky

Mats Scheidegger, Gitarre, elektrische Gitrarre
Gary Berger, Live-Elektronik und Klangregie


Sonntag, 24. April 2011
International Festival of Contemporary Art – Odessa, Ukraine
TWO DAYS & TWO NIGHTS OF NEW MUSIC
Duo Scheidegger/Berger

Aufführung:
Gary Berger, Dauerwelle für Gitarre, Tonbänder und Elektronik (2004)
Gary Berger, Photonic construction für elektrische Gitarre, Lichtsensor und Live-Elektronik (2011), UA

Neben Werken von Tiziano Manca und Hugues Dufourt

Mats Scheidegger, Gitarre, elektrische Gitrarre
Gary Berger, Live-Elektronik und Klangregie


Freitag, 27. Mai 2011
soyuz21 – zeitgenössische musik vernetzt
Hubertus Exhibitions, Galerie Hauser & Wirth Zürich, Albisriederstrasse 199a, 8047 Zürich

ab 17.00 Uhr – Installationen
Martin Creed, Work No. 569 – Wood, Metal, String (2006)
Rodney Graham, Two Movements for prepared Cello – Video, Sound, Cufflinks, Score (2010)

20.15 Uhr – Konzert 1
Instrumente, Elektronik, Tanz, 16mm Filmprojektion und Licht
Iannis Xenakis, Concret PH (1958)
Giacinto Scesli, Ko-Tha (revisited) für Gitarre und Live-Elektronik (1967)
Tiziano Manca, Stur für Gitarre Solo (2010) UA
Javier Alvarez, Temazcal für vertstärkte Maracas und Tonband (1984)
Matthew Shlomowitz, Letter Piece No. 1 für Akkordeon und Tanz (2007)
Bernard Parmegiani, Incidences/Résonances (1975)
Hugues Dufourt, I'île sonnante für E-Gitarre und Schlagzeug (1980)
Giacinto Scelsi, Ko-Tha (revisited) für Gitarre und Live-Elektronik (1967

22.00 Uhr – Konzert 2
Instrumente und Licht
Iannis Xenakis, Nomos Alpha für Violoncello solo (1965)
Magnus Lindberg, Metal Work für Akkordeon und Schlagzeug (1984)

soyuz21 – Interpreten
Anne-Maria Hölscher, Akkordeon
Martina Schucan, Violoncello
Mats Scheidegger, Gitarre, E-Gitarre
Daniel Buess, Schlagzeug
Gary Berger, Live-Elektronik und Klangregie
Natscha Rüegg, Tanz
Telemach Wiesinger, Film/Lichtbild
Markus Brunn, Licht

In Zusammenarbeit mit der Galerie Hauser & Wirth Zürich
Die Konzerte werden von Schweizer Radio DRS2 aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

Download: Flyer white
Download: Flyer blue


Dienstag, 31. Mai 2011
Festival de Música Cidade de Lugo 2011 en Lugo
Contrapunto eléctrico, concerto de percusión, electrónica e danza
Conservatorio Profesional de Música, 20.30 Uhr

Aufführung: Gary Berger, spins für Schlagzeug und Live-Elektronik (2003)
Neben Werken von Pierre Jodlowsky, Daniel Almada, Javier Alvarez, Steve Reich

Diego Ventoso, Schlagzeug
Grupo de Danza Contemporánea do CPD de Lugo


Mittwoch, 8. Juni 2011
Musikkollegium Winterthur
Stadthaus Winterthur, Konzertsaal, 19.45 Uhr

Aufführung: Brett Dean, Pastoral Symphony für Kammerorchester, Sampler und Tonband (2000)

Gary Berger, Sampler, Tonband und Klangregie
Douglas Boyd, Leitung


Freitag, 10. Juni 2011
Musikhochschule Luzern, Saal Dreilinden, 19.00 Uhr

Aufführung: Edmund J. Campion: Losing Touch pour vibraphone amplifé et son fixés (1994)

Fanni Rea Müller, Schlagzeug
Gary Berger, Elektronik


Dienstag, 14. Juni 2011
Musikhochschule Luzern
Theater Pavillon Luzern, Spelteriniweg 6, 6005 Luzern, 20.30 Uhr

Aufführung: Fabien Levy, Air d'ailleurs (Bicinium) pour saxophone alto et support électroacoustique (1997)

Sandro Blank, Saxophon
Gary Berger, Elektronik


Samstag, den 18. Juni 2011
Festival der Künste 2011
ZHdK Zürcher Hochschule der Künste, Ausstellungsstrasse 60, 8005 Zürich, 19.00 und 21.00 Uhr

Uraufführung der Performativen Fassung:
ctrl + alt + delete – Audiovisuelle Komposition für 3-Kanal Video, Elektronik und Saxophon (2009)
von Gary Berger, Optical Noise und Sascha Armbruster

Gary Berger, Komposition, Live-Elektronik
Sascha Armbruster, Saxophon
Michel Weber, 3-Kanal Videotechnik
Jannis Weggenmann, Klangregie


Montag, 20. Juni bis Sonntag, 26. Juni 2011
Roaring Hooves – International Festival of Contemporary and Traditional Music
New Music Association of Mongolia

Concert Tour and Masterclasses at the Gobi Summer Academy
Ulaanbaatar, Amarbayasgalant Monastery (North Mongolia Selenge province),
Elsentasarkhai, Kharakhorum (Bulgan, Uvurkhangai province)

Aufführungen mit Werken von:
Gary Berger, Photonic construction für elektrische Gitarre, Lichtsensor und Live-Elektronik (2011)
Mathew Shlomowitz, Letter Piece 1 (2007)
Hugues Dufourt, la Cité des Saules pour guitare et transformation du son (1997)
Martin von Allmen, Neues Werk für Gitarre und Elektronik (2011)

Gary Berger, Live-Elektronik
Mats Scheidegger, Gitarre


Mittwoch, 6. Juli 2011
Schweizer Radio DRS 2 – Neue Musik im Konzert
Ausstrahlung der Konzerte von soyuz21 – zeitgenössische musik vernetzt, 22.30 Uhr
Konzertaufnahme Hubertus Exhibitions Zürich, vom 27. Mai 2011

Ausstrahlung:
Iannis Xenakis, Concret PH (1958)
Giacinto Scelsi, Ko-Tha (revisited) für Gitarre und Live-Elektronik (1967)
Tiziano Manca, Stur für Gitarre Solo (2010) UA
Javier Alvarez, Temazcal für verstärkte Maracas und Tonband (1984)
Matthew Shlomowitz, Letter Piece No. 1 für Akkordeon und Tanz (2007)
Bernard Parmegiani, Incidences/Résonances (1975)
Hugues Dufourt, I'île sonnante für E-Gitarre und Schlagzeug (1980)
Iannis Xenakis, Nomos Alpha für Violoncello solo (1965)
Magnus Lindberg, Metal Work für Akkordeon und Schlagzeug (1984)

soyuz21
Anna-Maria Hölscher, Akkkordeon
Martina Schucan, Violoncello
Mats Scheidegger, Gitarren
Daniel Buess, Schlagzeug
Gary Berger, Live-Elektronik und Klangregie


Samstag, 30. Juli 2011, 23.00 Uhr
Schweizer Radio DRS 2 – Electrobeat
Ausstrahlung: Gary Berger, Langsam für Schagzeug und Live-Elektronik (1999)
Sebastian Hofmann, Schlagzeug
Gary Berger, Live-Elektronik


Samstag, den 17. September 2011
FLÜSTERBOGEN III – Doppelprogramm
GNOM – Gruppe für Neue Musik Baden
St. Sebastians-Kapelle, Baden

15.00 bis 18.00 Uhr
Klanginstallationen und installative Kompositionen von Nicolas Collins, Alvin Lucier, Rüdiger Meyer

19.30 Uhr Konzert
Werke für Klavier und Elektronik von Rüdiger Meyer, Luigi Nono und Alfred Zimmerlin

Petra Ronner, Klavier
Gary Berger, Elektronik
Download: Flyer Flüsterbogen


Donnerstag, 27. Oktober 2011
NACHTSTROM – Eine Veranstaltung des Elektronischen Studio Basel
Gare du Nord – Bahnhof für Neue Musik, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel, 21.00 Uhr

Aufführung: Gary Berger, Raumfalter für Saxophon, Fagott und Live-Elektronik (2011)
Neben Werken von Alfred Zimmerlin, Sascha Dragicevic, Steingrimur Rohloff, Orm Finnendahl

Sascha Armbruster, Saxophone
Johannes Schwarz, Fagott
Gary Berger, Live-Elektronik
Sebastian Schottke, Klangregie
Download: Flyer Nachtstrom


Sonntag, 30. Oktober 2011
Wien Modern 2011 – Festival für Musik der Gegenwart
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien

Aufführung: Gary Berger, Raumfalter für Saxophon, Fagott und Live-Elektronik (2011)
Neben Werken von Orm Finnendahl, Sascha Dragicevic, Steingrimur Rohloff und Alfred Zimmerlin

Sascha Armbruster, Saxophone
Johannes Schwarz, Fagott
Gary Berger, Live-Elektronik
Sebastian Schottke, Klangregie


Sonntag, 27. November 2011
Ensemble TaG – Neue Musik Winterthur
Theater am Gleis, untere Vogelsangstr. 3, 8400 Winterthur

Aufführung: Gary Berger, übersetzte Geschwindigkeit für Klaviertrio und Elektronik (2006)
Neben Werken von Morton Feldman und Kaija Saariaho

Mateusz Szczepkowski, Violine
Matthijs Bunschoten, Viola
Imke Frank, Violoncello
Simone Keller, Klavier
Gary Berger, Elektronik
Download: Flyer Ensemble TAG


Dienstag, 29. November 2011
SOUNDSPACES – Forum Neue Musik Luzern
akku, Gerliswilstrasse 23, 6003 Emmenbrücke , 20.00 Uhr

Aufführung: Gary Berger, Raumfalter für Saxophon, Fagott und Live-Elektronik (2011)
Neben Werken von Orm Finnendahl, Sascha Dragicevic, Steingrimur Rohloff und Alfred Zimmerlin

Sascha Armbruster, Saxophone
Johannes Schwarz, Fagott
Gary Berger, Live-Elektronik
Sebastian Schottke, Klangregie
Download Flyer: Soundspaces


Oktober bis Dezember 2011
Arbeitsstipendium des Aargauer Kuratorium
Atelier Hackesche Höfe, Berlin Mitte



_ /// Rückschau 2012


Sonntag, 15. Januar 2012
Weiss Hören – Hören Hören – Studio für Neue Musik der Zürcher Hochschule der Künste
Museum für Gestaltung, Ausstellungsstrasse 60, Zürich, 11.00 bis 16.00 Uhr

Gespräche und Vorträge mit Peter Ablinger, Gary Berger und Caroline Torra-Mattenklott.
Installationen und Werke von Peter Ablinger mit Studierenden der ZHdK.
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem Museum für Gestaltung und der dortigen Ausstellung
„Schwarz Weiss“ statt — beides thematisiert unter anderem das Weisse, einmal im visuellen, einmal im akustischen Medium.

Einstudierung: Peter Ablinger und Gary Berger
Download Flyer: Peter Ablinger: Weiss Hören – Hören Hören


Freitag, 27. Januar 2012
Szenenwechsel – Studio für zeitgenössische Musik der Musikhochschule Luzern
St. Charles Hall Meggen, 19.30 Uhr
Aufführung:
Luigi Nono, A Pierre. Dell'Azzurro Silenzio, Inquietum für Kontrabassflöte, Kontrabassklarinette und Live-Elektronik (1985)
Neben Werken von Helmut Lachenmann und Leoš Janáček

Aniela Stoffels, Kontrabassflöte
Nicola Katz, Kontrabassklarinette
Gary Berger, Einstudierung und Live-Elektronik
Download Flyer: Szenewechsel 2012


Samstag, 17. März 2012
FESTIVAL USINESONORE 2012
Malleray-Bévilard, Usine Schaublin
Bévilard, Switzerland

Aufführung: Gary Berger, mâts III für Baritonsaxophon, Video und Live-Elektronik (2001/04)
Laurent Estoppey, Baritonsaxophon
Thierry Simonot, Live-Elektronik


Montag, 18. Juni bis Sonntag, 24. Juni 2012
Roaring Hooves – International Festival of Contemporary and Traditional Music
New Music Association of Mongolia

Concert Tour and Masterclasses at the Gobi Summer Academy
Ulaanbaatar, Dornogov province, City of Sainshand, Monastery Hamriin Khiid

Montag, 18. Juni 2012
Ulaanbaatar, Opening Concert, Mongolian National Museum, 16.00 Uhr

Dienstag, 19. Juni 2012
Concert, City of Sainshand (South Mongolia Dornogov province), 21.00 Uhr

Mittwoch, 20. Juni 2012
Masterclasses at the Gobi Summer Academy
Ger Concert (South Mongolia Dornogov province), 20.00 Uhr

Donnerstag, 21. Juni 2012
Concert, Monastery Hamriin Khiid, Wüste Gobi, 16.00 Uhr
Ger Concert (South Mongolia Dornogov province), 20.00 Uhr

Freitag, 22. Juni 2012
Summer Solstice nature concert

Aufführungen mit Werken von Gary Berger, Oliver Schneller, Julia Wolfe u.a.
Gary Berger, Live-Elektronik
Petra Stump, Heinz-Peter Linshalm und Isabelle Duthoit, Klarinette
Franz Hauzinger, Trompete
Javier Hagen, Stimme
Ulrike Mayer-Spohn, Blockflöte
Jennifer Hymner, Toy Piano
Odeya Nini, Stimme


Dienstag, 4. September 2012
Collegium Novum Zürich
Musik mit NOVA im Zürcher Hauptbahnhof
Hauptbahnhof Zürich – Halle, 21.00 Uhr

Aufführung:
Steve Reich "Different Trains" for String Quartett and pre-recorded performance tape (1988)
Karlheinz Stockhausen "Y L E M" für 19 oder mehr Instrumente (1971)

Collegium Novum Zürich
Gerhardt Müller-Goldboom, Musikalische Leitung (Stockhausen)
Gary Berger, Klangregie

Besetzung Streichquartett (Reich)
Rahel Cunz, Violine
Mateusz Szczepkowski, Violine
Patrick Jüdt, Viola
Imke Frank, Violoncello


Sonntag, 21. Oktober 2012
Donaueschinger Musiktage – Experimentalstudio des SWR
Donaueschingen, Donauhallen, Mozart Saal, 11.00 Uhr
Ensemble Ascolta
Experimentalstudio des SWR
Leitung: Johannes Kalitzke

Mit Uraufführungen von Marko Nikodijevic, Øyvind Torvund, Beat Furrer 
und Eduardo Moguillansky

Klangregie:
Experimentalstudio des SWR: Michael Acker, Gary Berger, Joachim Haas, Simon Spillner


SWR2 Direktübertragung aus dem Mozart Saal der Donauhallen sowie am Mittwoch, 14. November 2012, 23.03 Uhr auf SWR2 – JetztMusik


Mittwoch, 7. November 2012
La Novità del Suono, Musik aus Lateinamerika – Studio für Neue Musik der Zürcher Hochschule der Künste
Zürcher Hochschule der Künste, Florhofgasse 6, 8001 Zürich

Flo Menezes, Parcours de l’Entité (1994) für Flöte, Schlagzeug und elektroakustische Klänge
Flo Menezes, Quaderno (2005) für Marimba, Gitarre und Live-Elektronik
Flo Menezes, Sinfonias (1997/98) für elektroakustische Klänge
Signos Oscilantes (2012) für Saxophon und Lautsprecher-Array (Schweizer Erstaufführung)

Ensemble Arc-en-Ciel
Gary Berger und Flo Menezes, Einstudierung und Live-Elektronik
Download Flyer: Novità del Suono – Musik aus Lateinamerika


Samstag, 8. Dezember 2012
Hochschule für Musik Basel
Leonhardsstrasse 6, 4003 Basel, Grosser Saal, 17.00 Uhr

Aufführung:
Gary Berger, spins für Schlagzeug und Live-Elektronik (2003)
Neben Werken von Bruno Mantovani, Georges Aperghis, Toshio Hosokawa und François Sarhan

Julien Mégroz, Schlagzeug
Robert Torche, Live-Elektronik